Hallo (adipöse) Welt!

Ein Bild vom Entscheidungstag endlich aktiv was zu tun

… so lautet der erste Titel, den jede neue WordPress Installation bereits als Muster hat. „Hallo Welt“ ist auch immer der Einstieg wenn man sich einer Programmiersprache widmet, die man erlernen möchte. Das erste was auf dem Monitor erscheint. Man denkt „Cool .. ganz einfach“. Bei mir endete das Ganze dann auch immer bei „Hallo Welt“, da es dann doch nicht so einfach ist. Zumindest für mich. Auch wenn es mich ärgert, dass ich es nicht kann.

Aber was ist so schlimm daran, wenn man zugibt, dass man etwas nicht kann? Ich persönlich empfinde Menschen die zugeben, dass sie etwas nicht können oder wissen oftmals weitaus sympathischer als „Alleskönner“. Ja ja … auch ich gebe ab und an den Klugscheisser – Besserwisser hört sich so negativ an.

Jeder hat Bereiche, von denen er sich wünscht, sie besser zu beherrschen oder zu können. Und so komme ich zu dem Thema was mich seit Jahren begleitet. Die Adipositas.

Adipositas?
Vor einigen Jahren musste man dieses Wort noch jedem erklären. Viele entgegneten, dass „Adipositas“ nur eine Umschreibung der Maßlosigkeit der Betroffenen. Wir Dicken galten und gelten immer noch als Faul, Unbeherrscht und so mancher MDK Gutachter bezeichnete das Problem auch ein wenig mit der Frage nach der Intelligenz.

Es ist ja auch leicht einfach mal drauf zu hauen anstatt sich einen Kopf zu machen.

Vielleicht kann ich ja etwas beim Nachdenken unterstützen …

 

P.S. Das Bild stammt aus dem Jahr 2009. Der Tag an dem ich beschloss etwas gegen die 160 kg zu tun

 

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.