Du hast ein WindowsPhone?

.. das ist die Frage, die ich oftmals mit einem bemitleidendem Blick gepaart, gestellt bekomme.

  • Das ist doch Mist.
  • Die speichern alle Deine Daten
  • Da gibt es keine Apps
  • Das taugt nix

Das ist so die Masse der Aussagen, die ich dann bekomme. Wenn ich dann Frage, was „Mist“ ist, wer denn keine Daten speichert, welche Apps es nicht gibt, die man benötigt und woher man weiß, dass es nichts taugt .. wird das schon schwierig.

Mit den Apps stimmt es schon. Da ist die Auswahl nicht besonders groß. Mit Windows 10 wird das allerdings schon viel besser.

Natürlich ist der Umstieg immer etwas knifflig wenn man vom Eifon oder von Android umsteigt.
Für mich stellte sich einfach die Frage, ob ich bereit bin viel Geld für ein Smartphone auszugeben, wenn ich ein paar Bilder mache, ab und an mal telefoniere, Kurznachrichten über verschiedene Dienste verschicke und Nachrichten lese. Das funktioniert sogar mit dem Lumia 535, welches gerade mal 99 € kostete, problemlos.

Warum also 350 € – 600 € für ein Smartphone ausgeben? Mein Windows Rechner gleicht sich immer schön mit dem Handy ab. Remoteadministration von Servern funktioniert auch problemlos und Mail-/Kalenderverwaltung ist auch gut. Klingeltöne und alles kann ich problemlos als mp3 einbinden.
LTE ist bei bestimmten Modellen noch nicht so pralle.

Anders wäre es, wenn ich zu Hause Apple Rechner hätte. Dann würde ich wahrscheinlich ein Eifon nutzen.

Und wenn wir uns über das Thema „Sicherheit“ unterhalten, müssten sich Android Nutzer eigentlich ganz hinten anstellen 😉
Vor allem wenn ich sehe, wer mir was über Datensicherheit bei Microsoft erzählen will und ich dann sehe, wieviele Apps die Leute laden, wo sie nicht wissen was da im Hintergrund passiert oder was diese Leute alles bei Facebook posten .. ach hab ich ganz vergessen .. „Hiermit widerspreche ich den AGB von Facebook ….“

Wer sich mehr mit dem Thema Windowsphone und / oder Windows 10 auseinandersetzn möchte, dem kann ich nur die Seite Dr. Windows von Martin Geuß empfehlen. Mittlerweile meine erste Anlaufstelle wenn ich mal ein Hängerchen habe … also bei Windows 😉

 

 

Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.